Unsere NEUTRACID und KEBOCOR-Typen sind überall dort das geeignete Neutralisationsmittel, wo Wert auf saubere und geschützte Oberflächen gelegt wird. Sie verhindern das Anlaufen und Anrosten von Stahloberflächen während des Spülprozesses nach der Säurebeizung. Um optimale Ergebnisse zu erreichen, müssen die Spül- und Neutralbäder möglichst heiß gefahren werden, damit ein schnelles Antrocknen des Materials nach der Behandlung gewährleistet ist. 

Nach einer sauren chemischen Reinigung sind Werkstoffe sehr reaktiv. Nach der Beizung müssen die Metalloberflächen vor Korrosionsangriffen durch Luftsauerstoff und Feuchtigkeit geschützt werden. Insbesondere Stahloberflächen überziehen sich schnell mit einer dünnen Flugrostschicht. Um Korrosionserscheinung zu verhindern, werden den Spülwässern sogenannte Passivatoren beigegeben, die eine schützende Schicht ausbilden. Diese dünne, nichtleitende Schicht, unterbindet die überwiegend kathodische Teilreaktion des Korrosionsvorganges. Die Pufferkapazität der KEBOCOR Typen verhindert die Bildung unterschiedlicher pH-Bereiche auf der Oberfläche, sodass sich keine stabilen Lokalanoden, die zu Rostpusteln führen, bilden können.

An das Beizen und Spülen schließt sich das Neutralisieren an. Bei diesem Vorgang werden die an der Oberfläche und in den Poren verbliebenen Säurereste neutralisiert. Zweckmäßig enthält ein gutes Neutralisationsmittel auch passivierende Stoffe, um ein nachträgliches Anrosten beim Lagern für eine gewisse Zeit wirksam zu unterbinden. Am besten erfolgt die Neutralisation im pH-Bereich von 10 – 11. In diesem Bereich erhalten die neutralisierten Oberflächen ein schöneres und helleres Aussehen als beim Arbeiten im pH-Bereich von 13 – 14, also in Lösungen, die Ätznatron enthalten.

Sprechen Sie mit uns, bevor Sie beizen, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Mit Hilfe von Analysen, Versuchen in unserem Labor und Begutachtung der Anlage vor Ort erarbeiten wir den wirtschaftlichsten Vorschlag.

Bei näheren Fragen zur Wirksamkeit und weiteren Einsatzbereichen wenden Sie sich bitte an unsere Fachberater.

Kontaktieren Sie uns ...

Keller & Bohacek
GmbH & Co. KG
Liliencronstraße 64
D-40472 Düsseldorf

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!