KEBOSOLE / KEBOPLEXE / KEBOCLEANE

Unter dem engeren Begriff Metallentfettung und -reinigung versteht man die Entfernung von Verunreinigungen, die überwiegend aus Fetten oder Ölen bestehen, weiterhin aus anderen organischen Stoffen, wie z.B. Bohr- und Schleifemulsionen, Korrosionsschutz- und Kühlschmiermitteln etc.

Zur schnellen Entfernung der genannten Verunreinigungen gibt es kein Universalmittel. Manche lassen sich mit alkalischen Mitteln gut beseitigen, andere besser im sauren Bereich, da manche Teile am Werkstück höhere Temperaturen nicht vertragen.

KEBO-Produkte sind für beide Medien entwickelt worden und werden in Tauch-, Flut- und Spritzverfahren benutzt. Durch die richtige Abstimmung der in KEBOSOL-Produkten enthaltenen Komponenten decken sie ein weites Wirkungsspektrum im Bereich der alkalischen und sauren Entfettung ab.

Gegenüber einer alkalischen Entfettung, die im Bereich von 60 bis 80°C durchgeführt werden muss, sind die sauren KEBO–Entfetter schon bei Raumtemperatur universell einsetzbar. Die flüssigen KEBOSOLE sind hochwirksame Entfetter für salz- und schwefelsaure Lösungen, mit gleichzeitig inhibierender Wirkung zum Schutz der metallischen Werkstoffe. Sie können auch als Beizaktivator in sauren Lösungen eingesetzt sowie als Zusatzmittel für Flussmittelbäder eingesetzt werden.

Dort setzen sie die Oberflächenspannung hochkonzentrierter Fluxbäder herab, und es erfolgt eine sofortige Benetzung der zu verzinkenden Oberflächen. Die Wirkungsweise der alkalischen Reiniger beruht auf kapillarphysikalischen und rein chemischen Vorgängen. Die alkalischen KEBOSOLE werden hauptsächlich in der Zuckerindustrie eingesetzt. Zuckerabbauprodukte und andere organischen Inhaltsstoffe (z.B. Eiweiß) werden mit Hilfe von KEBOSOL erheblich besser und schneller gelöst.

Für die Entfettung von Metallteilen im alkalischen sowie im sauren Medium sind unsere KEBOCLEANE hervorragend auf den Reinigungsprozess abgestimmt. Es handelt sich hierbei um flüssige als auch feste Produkte, die sich optimal zur Reinigung und Entfettung harter Metalloberflächen eignen. Sie können als Reinigungs- und Entfettungskonzentrat dem alkalischen Medium zugegeben werden oder sind als Tensidformulierung mit demineralisiertem Wasser anzusetzen. Sie sind im Temperaturbereich der Raumtemperatur bis 80 / 90°C universell einsetzbar.

Die für die saure Reinigung entwickelten KEBOCLEANE mit gleichzeitig inhibierender Wirkung sind für einen Temperaturbereich von Raumtemperatur bis 60°C bestens geeignet und finden hauptsächlich Anwendung im Bereich der Verzinkungsindustrie. Sie verbinden die gute Reinigung gleichzeitig mit einer Ausbildung einer aus Eisenoxid und Eisenphosphat bestehenden Deckschicht.

Die entfettende Wirkung wird durch die in unseren sauren Reinigungsmitteln eingebauten schaumarmen Emulgatoren sowie Netzmittel unterstützt. Ein Vorteil ist, dass eine Zwischenspülung entfällt, denn diese sauren Reiniger kontaminieren nicht die nachfolgenden Säurebäder.

Die in der Ölindustrie eingesetzten KEBOCLEANE sind hauptsächlich rein organischer Natur und dienen der Entfernung hartnäckiger Verschmutzungen in Öltanks, Rohrleitungen usw., aber auch der Entfernung einfacher Fettflecken auf harten Oberflächen. Wie auch bei anorganischen Belägen, sind vorherige Reinigungsversuche im Labor empfehlenswert, da kein Öl / Fett dem anderen gleicht.